Wirtschaftsjunioren

 

Individuelle Freiheit ist nur dort möglich, wo wirtschaftliche Freiheit herrscht.

Deshalb treten die Wirtschaftsjunioren dafür ein,

  • einen handlungsfähigen demokratischen Staat zu bewahren und weiterzuentwickeln,
  • den Interessenausgleich national und international zu fördern,
  • die Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft als das geistige Fundament für wirtschaftliche Freiheit zu stärken,
  • unternehmerische Tätigkeit in sozialer Verantwortung auszuüben,
  • unternehmerische Funktionen, Risiken und Standpunkte in der Öffentlichkeit zu verdeutlichen,
  • die wirtschaftliche Selbstverwaltung weiter zu entwickeln,
  • in Kammern und Verbänden mitzuarbeiten.

 
Gleichzeitig sieht der Juniorenkreis die internen Aufgaben darin,

  • das gesellschaftspolitische Engagement der einzelnen Wirtschaftsjunioren zu fördern,
  • die nationale und internationale Zusammenarbeit der Wirtschaftsjunioren zu stärken,
  • die Weiterbildung in allen Wirtschaftsbereichen zu intensivieren, gesellschaftliche    Kontakte zu pflegen.

 
Zur Verwirklichung dieser Ziele ist eine ausgewogene Mitgliederstruktur erforderlich. Mitglieder des Kreises können Führungs- und Führungsnachwuchskräfte bis 40 Jahre aus industrieller Wirtschaft, Handel- und Dienstleistungsunternehmen werden, unabhängig davon, ob sie Anteilseigner oder angestellt sind, Selbstständige oder Freiberufler mit wirtschaftlichem Bezug aus allen Bereichen.
 
Die Wirtschaftsjunioren setzen sich zusammen aus Führungs- und Führungsnachwuchskräften, leitenden Angestellten und Selbständigen aus Wirtschaft, Handel- und Dienstleistung bis 40 Jahre. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, unternehmerisches Denken und Handeln in der Öffentlichkeit transparent zu machen.
 
Durch Angliederung an die örtlichen Industrie- und Handelskammern wirken die Junioren über Ausschußsitzung aktiv an wirtschaftlichen Entscheidungsprozessen mit.
 
Die einzelnen Arbeitskreise bieten die Möglichkeit eines regelmäßigen Austauschs der Mitglieder untereinander und fördern durch Präsentationen in der Öffentlichkeit das Bewußtsein in allen Wirtschaftsbereichen.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wirtschaftskreis Hannover e.V. c/o Industrie- und Handelskammer Hannover