Unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen findet die Preisverleihung statt am

 

Dienstag, den 06. November 2018

 

Thema:

„Integration von Digital Natives in das Unternehmen  – eine arbeitskulturelle Herausforderung“

 

Digital Natives, die Generationen Y und Z (Geburtsjahre 1980-95 bzw. 1995-2010), sind die ersten Generationen, die von klein auf mit den Techniken des digitalen Zeitalters aufgewachsen sind. Die allgegenwärtige Ausstattung und die massive Interaktion damit führen zu anderen Denkmustern und zu einem fundamentalen Unterschied, Informationen zu verarbeiten. Diese Generationen sind es gewohnt, Informationen sehr schnell zu empfangen und multitasking zu
arbeiten und funktionieren am besten, wenn sie vernetzt sind. Die älteren Generationen bis weit hinein in die Generation X, sind dagegen mit diesen Techniken nicht von klein auf vertraut und arbeiten mit ihnen deshalb regelmäßig nicht so selbstverständlich bzw. nicht so effizient wie Digital Natives.

Der HannoverPreis nimmt vor diesem Hintergrund das Aufeinandertreffen der Generationen in einer sich sehr schnell verändernden Arbeitswelt in den Fokus:
Fast acht Millionen Arbeitnehmer*innen müssen damit rechnen, dass ihre Tätigkeit bis 2025 wegfällt oder sich völlig wandelt. Die Digitalisierung wird das Leben der Deutschen in den nächsten zehn Jahren grundlegend verändern.

Es gilt den Blick auf die Generationen der Digital Natives zu richten, die in den Unternehmen auf eine alternde Belegschaft mit ihren Besitzständen und gewachsenen hierarchischen Strukturen treffen. Zwei Welten, Arbeitsweisen und Vorstellungen von Zusammenarbeit treffen aufeinander.
Konflikte sind vorprogrammiert.

Hieraus ergeben sich solch spannende Fragen wie: Was muss man tun, damit Erfahrungswissen und jugendlicher Elan effizient und produktiv zusammen wirken können? Wie schaffen  Unternehmen Teams und Strukturen, die für alle Betroffenen Vorteile bringen? Wie erreichen es Unternehmen, Vernetzung und künstliche Intelligenz in das Arbeitsleben zu integrieren? Wie gehen sie damit um, dass Tätigkeiten wegfallen bzw. sich grundlegend verändern? Wie können
Unternehmen sich Digital Natives als attraktiver Arbeitgeber präsentieren in einer Zeit, in der diese jungen Generationen den Trumpf der Demographie in den Händen halten, nämlich den immer gravierender werdenden Fachkräftemangel?

Ausschreibung HannoverPreis 2018
18-05-24_HannoverPreis Ausschreibung Fin[...]
PDF-Dokument [344.2 KB]

 

 

Der HannoverPreis ist eine Initiative des WirtschaftsKreis Hannover e.V.

Wir danken den diesjährigen Sponsoren für ihre Unterstützung!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wirtschaftskreis Hannover e.V. c/o Industrie- und Handelskammer Hannover